News 2011 www.agilityschule.ch

12. Dezember 2011

Tolles Wochenende in Fräschels liegt hinter uns.

Podestplätze mit Fire, Soraya und Jonah.

Jumaana hat sich die zweite Bestätigung geholt.
Fire die zweite und dritte.
Jonah hat am Sonntag, den Jumping L2 gewonnen und Soraya den Jumping L3.
Ruby ist zum ersten Mal im M3 gestartet und hat sich wacker geschlagen.


5. Dezember 2011

Haily durfte am Sonntag in Vilters den Jumping als "weisser Hund" machen. Sie hat das super gemacht. Bin ganz stolz auf meine Süsse.

Ruby ist in die M3 aufgestiegen.
Fire und Jumaana holten sich mit dem 3. und 4. Platz im A-Lauf eine Bestätigung.
Jonah und Soraya diskutierten mit mir über den Parcourverlauf und ob die Stangen nun liegen bleiben sollten oder nicht.

Ab April 2012 biete ich keine Seminar mehr im Ferienhof Kraus an.


28. November 2011

In den vergangenen Wochen fühlte ich mich etwas ausgelaugt und müde.

Nach den zwei Seminartagen vom letzten Wochenende bin ich nun wieder super motiviert und voller neuer Ideen.

Irgendwie haben mich die motivierten Seminarteilnehmer völlig inspiriert.


21. November 2011

Am letzten Samstag feierten wir in Vilters den 60. Geburtstag von Erich.

Nochmals alles Liebe zum Geburtstag mein Schatz!
Das Menu von Tanja und Peter war super gut und wir assen alle etwas zuviel.
Es war ein gemütlicher Abend. Vielen Dank an alle die da waren.


5. November 2011

Summer mit fünf Monaten. Ein riesen Energiebündel die alle um den Finger wickelt.

Morgen gehts ab in den Ferienhof Kraus. Eine Woche Agilityseminar und anschliessend eine Woche Click and Jump zusammen mit Denise Nardelli.


1. November 2011

Liebe Helen Nardelli-Pietsch wir wünschen dir viel Glück zum 1. Geburtstag.

Dieses Wochenende hatten wir wieder mega Spass mit Hansi Voran. Es ist immer wieder ein absolutes Vergnügen mit ihm zu trainieren.

Am Samstag gehts erneut los nach Deutschland in den Ferienhof Kraus.
und noch was dass ich einfach loswerden muss:

Sagen was man wirklich fühlt,
Von Anderen keine Befehle annehmen
Die Vergangenheit zeigt es, ich steckte die Schläge ein
Und ging meinen Weg! Und meinen Weg werde ich auch in Zukunft gehen!


24. Oktober 2011

Die Tage in St. Moritz waren ein voller Erfolg. Danke an unsere Gastgeber vom Hotel Meierei. Es war einfach super super toll.

Danke auch an Margrit die das alles organisiert hat. Ich freue mich schon auf ein Neues im 2012.

Auch die Border Collie Schweizermeisterschaft war ein tolles Erlebnis. Meine Hunde sind genial gelaufen, aber für ganz vorne mitzumischen hat es nicht gereicht, weil sich Fehler eingeschlichen hatten.

Das Foto dieser Woche zeigt Summer und Erich. Sömmerchen ist ein Sonnenschein und ein nimmermüder Tausendsassa. So wie ich es eben gern habe.


11. Oktober 2011

Nach drei coolen Tagen an der WM in Lievin sind wir weiter in die Normandie gefahren. Gestern haben wir den Strand von Le Touquet Paris Plage genossen.

Heute geht es nach Dunkerque und Nieuwpoort von wo wir dann am Mittwoch über Bruxelles nach Hause fahren.

Am Sonntagabend werden wir in St. Moritz erwartet.


23. September 2011

Wir wünschen unserem grossen "Bär" Dale alles Gute zu seinem 10. Geburtstag.

Dale liebt es nach wie vor mit seiner Leasinghundeführerin Jacqueline Schaller über den Parcours zu flitzen.








Fire wird in den nächsten Monaten decken.
Amelie von den Gailtaler Alpen (www.border-sheltie.at) von Ingrid und Hubert Kreiner.
Anbei ein Foto von Fire und Amelie bei ihrem ersten Date in Linz


13. September 2011

Das dreitages Seminar zusammen mit Michi Brandstetter (Nähe Linz) war ein voller Erfolg.
Super nette und tolle Teilnehmer. Wir hatten es mega lustig.

Die Termine für 2012 stehen auch schon fest.
25./26. August und 25. bis 30. August 2012
Anmelden könnt ihr euch direkt bei Michi michaela.brandstetter@agility-trainer.at.

Auch der Gehla Cup war eine tolle Veranstaltung. Mit den Leistungen meiner Hunde war ich tip top zufrieden.
Jumaana hat mit Imelda Vannini drei Nullfehlerläufe und einmal eine Stange gehabt.
Jonah und Soraya haben sich relativ schnell an den äusserst rutschigen Boden gewöhnt. Beide haben geniale Läufe gezeigt. Soraya lief beide Jumpings fehlerfrei.
Fire konnte absolut nicht mit dem Boden umgehen. Er hatte zwar auch mehrere fehlerfreie Läufe aber nicht auf dem gewohnten Tempo. Der arme Bube ist fast verzweifelt weil ihm die Füsse einfach immer wieder weggerutscht sind.


29. August 2011

Summer hat sich gut eingelebt. Sie ist ein Energiebündel, dass den Verputz von den Wänden frisst, nur trinken kann, wenn die Vorderpfoten dazu im Wassernapf stehen und abends vor dem zu Bett gehen noch eine Rallye durch den Garten machen muss.

Ich stehe schon wieder voll im Alltagsstress. Seminare organisieren und Teilnahmebestätigungen verschicken, Buch überarbeiten, etc. etc.

Über Langeweile können wir uns nicht beklagen. Aber wie heisst es so schön: Wer rastet der rostet und ich muss ja aufpassen, dass ich auch mit über 50 keinen Rost ansetze.

Anbei ein Foto mit meinen "Jubiläumsteilnehmerinnen" mit einem T-Shirt das mit der kreativen Hilfe von Ursula Urban und meinen Tipps entstanden ist.


22. August 2011

Seit heute haben wir wieder 40 Pfötchen im Haus.

Red Indian Summer; Rufname Summer

Nichte von Fire und Soraya sowie Halbschwester von Haily
Braun weiss, Kurzhaar, kriegt hoffentlich Stehohren, ist jetzt schon sehr frech und klettert überall rum wie eine Bergziege.

Mama: Jacey Red Firefly von Sumelocenna (von Sonja Saile (D))
Papa: Eiri Greme Moss (von Erika Hofer CH)


15. August 2011

Unsere Deutschland Tour ist zu Ende.

Zur Zeit befinden wir uns in Vilters und leiten mit Denise Nardelli zusammen die zweite Click and Jump Woche.

Alle sind gesund und munter. Die Hunde erholt von den langen Spaziergängen und ich etwas müde von den vielen Seminaren.

Auf dem Foto unserer diesjähriger Sponsorenbeitrag für die Nationalmannschaft. Titch gehört natürlich nicht dazu.


28. Juli 2011

Sind seit Sonntag im Ferienhof Kraus mit absolut tollen Teilnehmern. Gibt viel zu lachen, diskutieren usw. usw.

Auf Hof Raabe hatten wir ebenfalls eine wunderschöne Zeit.

Drei gelungene Seminare, Besuche in Schwerin, Wismar, Wannemünde und Rostock.

Von Sandra ist das Foto mit Jonah's Mama, dem Papa und drei seiner Geschwister.

Der erste Schock über Giro's Tod ist vorüber. Er fehlt uns sehr.
Giro lässt uns wissen, dass es ihm gut geht. Habe noch nie so viele Regenbogen wie in den letzten drei Wochen gesehen.


06. Juli 2011

Giro Moss vom Beutenhof
9. März 1994 - 6. Juli 2011

Dankbar dass du uns so lange begleiten durftest.
Unsagbar traurig dass wir dich loslassen mussten.

Regula, Erich und die anderen 36 Pfötchen


5. Juli 2011

Ab Woche 28 ist Ferienbeginn. Nächstes Training am 23. bzw. 25. August. Die neuen Trainingspläne schicke ich vorab per Mail.

Wir reisen am Mittwoch ab in den Norden. Auf dem Hof Raabe werde ich drei Seminare halten und anschliessend ein paar Tage Urlaub machen.

Giro geht es wöchentlich schlechter. Er ist geistig immer noch völlig in Ordnung, frisst wie ein Mähdrescher und trinkt auch viel. Aber seine Kraft lässt nach. Ich muss ihn viel rumtragen was an meine Substanz geht. Eine schöne intensive aber auch harte Zeit.

Der einzige Weg einen Freund zu haben, ist selber einer zu sein.
(Ralph Waldo Emerson 1803-1882)


28. Juni 2010

Zurück von einem tollen Seminar und Turnier aus Bad Soden.
Zwei Tage Seminar und zwei Tage richten des Agility-Master-Cups in Bad Soden.

Viele liebe Menschen wieder gesehen. Tolle Bekanntschaften genossen.

Super Hundeführer mit genialen Hunden gerichtet.

Giro geht es nicht besonders. Die Hitze macht ihm immens zu schaffen.


Die WM Qualis sind vorbei und die Schweizer Nationalmannschaft steht fest.

Es war spannend bis zum Schluss.

Auch Soraya hat dieses Wochenende super Läufe gezeigt.
Die Zeiten wären 1./4. und 6. Rang gewesen aber eben leider immer eine Stange.
Das Glück war wirklich nicht auf unserer Seite.

Dale hat tolle Läufe mit Jacqueline gezeigt. Wir sind stolz auf den grossen Bär und seine Leasinghundeführerin.


14. Juni 2011

Erfolgreiches Wochenende am Turnier in Seon.

Jonah steigt mit einem tollen Lauf in die A2 auf.
Jumaana Jumping 2. Rang und A-Lauf 2. Rang. Somit steigt sie mit nur drei Turnieren wieder in die A3 auf. Das Mädel ist zur Zeit super drauf. Zum ersten Mal habe ich das Gefühl, dass sie richtig gesund ist.
Soraya und ich haben endlich endlich endlich auf den letzten Drücker die dritte Bestätigung um in der A3 zu verbleiben geschafft. Hab ehrlich gesagt schon gar nicht mehr daran geglaubt.
Meine Wenigkeit hat eine fürchterliche Erkältung eingefangen. Wieder mal zwei Wochen vor Bad Soden. Und diesmal kann ich nicht kneifen da ich als Richterin eingeladen bin.



Titch hat so was von Spass beim Frisbee spielen.

06. Juni 2011

Das Auffahrtsturnier in Fräschels war erfolgreich.

Jumaana hat ihre zweite Bestätigung für die A2 geholt und auch gleich den zweiten Aufstiegspodest für die A3.
Jonah lief wie immer gut hat aber im A-Lauf den Slalomeinstieg verpasst. Um 8 Stangen Smile!
Soraya wurde 2. und Fire 7. im Jumping. Videos von den beiden Läufen folgen.

Die 2. und 3. Quali liefen Soraya und ich sehr konstant. Viermal Dis. Soraya läuft super und ich führe eigentlich auch gut aber zur Zeit bringen wir einfach keinen fehlerfreien Lauf nach Hause.

Ein Aufsteller ist dass ich dauernd Rückmeldungen von erfolgreichen Seminarteilnehmern erhalte. TipTop macht weiter so.


30. Mai 2011

Happy Birthday Kylie-Kiss. Gestern wurde unser "Möisi" 12 Jahre alt.
Er geniesst seine Pension und ist ein allzeit fröhlicher Geselle.

Das vergangene Wochenende haben wir beim Training in Vilters verbracht.
Anbei ein Bild von Soraya beim anschliessenden Bad im Rhein.

Kommenden Mittwoch fahren wir nach Fräschels.
Turnier am Donnerstag mit Fire, Soraya, Jumaana und Jonah.
Am Wochenende 2. und 3. Quali mit Soraya.


23. Mai 2011

Die erste Quali ist vorbei. Leider gab es für uns keine Punkte.
Trotzdem bin ich zufrieden.

Soraya hat sehr konzentriert gearbeitet. Auch die neuen Zonen klappen vorzüglich.

Der Anlass war perfekt organisiert und wir hatten eine Menge Spass.

Jonah hat am Samstag seinen zweiten Aufstiegspodest geschafft.

Soraya wurde am Samstag zweite im Jumping.

Anbei ein aktuelles Foto von Giro. Danke Tatjana für die tolle Aufnahme.


9. Mai 2011

Ein erfolgreiches Seminar in Fräschels liegt hinter uns. Die Teilnehmer waren einfach Klasse und es hat mächtig Spass gemacht mit ihnen zu arbeiten.

Das Turnier am Wochenende war auch sehr erfolgreich.

Fire 2. Rang in einem Hammerschweren Jumping und 5. Rang im A-Lauf
Jonah 2x 2. Rang, 1x 3. Rang
Soraya am Sonntag Jumping gewonnen. Der neue Zonenaufbau hat auch geklappt.
Mit Leasinghund Cheeky 3. Rang im Jumping. Danke Evelyne dass ich mit ihr laufen durfte.


3. Mai 2011

Diese Woche sind wir in Fräschels. Mittwoch und Donnerstag gebe ich ein Seminar.
Am Freitag werden wir einfach nur den Tag geniessen und am Wochenende starten wir am Turnier.

Falls Fire diese Woche nach dem Training weiterhin sauber läuft werde ich am Wochenende wieder mal einen Start wagen.

Anbei ein tolles Foto von Kylie-Kiss. Weitere findet ihr auf der Seite von Kylie-Kiss. Danke Tatjana für die tollen Bilder.

Giro's Hinterhand ist wieder etwas schwächer geworden. Ansonsten ist er wohlauf und frisst wie ein Mähdrescher.


8. April 2011

Tolles Wochenende in Bösingen. Hatte super motivierte Seminarteilnehmer.

Giro und auch allen anderen geht es gut.

Viele neue Seminare für Herbst 2011 und auch schon für 2012 unter Seminare zu finden.

An Ostern gehts ans Seminar zu Hansi Voran.
Wünsche euch allen Frohe Ostern.




Mehr Infos im Flyer
Homepage Hotel Meierei

AGILITY - HERBST - TAGE
16. - 19. Oktober 2011


Verbringen Sie 3 intensive und spannende Tage mit Ihrem Hund in der herbstlichen Bergwelt des Engadins.
Profitieren Sie vom fundierten Fachwissen von Frau Regula Tschanz - Haas.
Anmeldung unter Seminare


1. April 2011

Wir fahren über das Wochenende zu den Cbf Dogs nach Iserlohn.

Die GV vom letzten Mittwoch ging wie gewohnt reibungslos über die Bühne.
Die Trainings- und Clubmitglieder können sich auf einen Boccia Abend mit anschliessendem Risotto im Herbst freuen. Datum wird so schnell wie möglich bekanntgegeben.

Die neuen Trainingspläne sind verschickt. Wer keinen erhalten hat soll sich bitte bei mir melden.

Giro geht es gut. Er geht recht wackelig aber wenn er mal warm ist wird es dann immer flotter. Essen tut er nach wie vor mit grossem Appetit und wenn er mal beim Training zuschauen kann, ist er mit Interese dabei.


21. März 2011

Zurück vom Ferienhof Kraus. Es waren zwei tolle, aber auch strenge Wochen.
Wir haben viel gelacht, beim Training und zwischen den Trainings.

Das Foto stammt von unserer Mittwochnachmittag Shoping Tour in der ersten Woche.

Kurzfristig musste dann das Wohnmobil noch abgeschleppt und repariert werden.

Am Samstag sind wir bis Vilters gefahren und verbrachten da einen gemütlichen Abend.
Seit Sonntagabend sind wir wieder zu Hause.


9. März 2011

Happy Birthday Giro Moss vom Beutenhof

Heute wird mein Giro 17 Jahre alt. Wer hätte das gedacht.
Im Januar ging es ihm mal ganz schlecht aber er hat sich nochmals super erholt. Zur Zeit geht es ihm dem Alter entsprechend sehr gut.
Er macht kurze Spaziergänge, geniesst es vorallem wenn die Sonne scheint und isst nach wie vor riesen Portionen.

Wir feiern seinen Geburtstag im Ferienhof Kraus. Lieber Giro wir werden die restlichen Tage mit dir in vollen Zügen geniessen.


1. März 2011

Am vergangenen Wochenende durften wir das schöne Wetter in Biasca geniessen.

Auch das Turnier verlief sehr erfolgreich.

Soraya holte sich einen 1., 3. und 4. Rang und eine Bestätigung.

Jonah wurde im A-Lauf zweimal 1. und muss somit ab sofort in der A1 starten.


24. Februar 2011

Dieses Bild ist eine Erinnerung an ein wundervolles Erlebnis. Fire und ich an der WM in Hamar.
Mit drei Jahren hat Fire die WM Quali gewonnen. Ich habe mich damals entschieden, mit Dale an der WM zu starten und auf Fire's Start zu verzichten.
Meine Entscheidung damals war richtig was ja auch das Ergebnis mit Dale, Shamu und Pebbles gezeigt hat.
Die Quali im Jahr darauf war wohl die Schwierigste für mich und doch habe ich es mit Fire 2007 geschafft und durfte als Mannschaftsmitglied zur WM fahren.
Die Jahre darauf hat Fire an jeder Quali vorne mitgemischt. Gescheitert sind wir an meinen schlechten Nerven und letztes Jahr wegen Fire's Verletzung.
Nun habe ich nach langem Ringen und Überlegen wieder eine Entscheidung getroffen. Fire und ich werden keine WM Quali mehr laufen.
Fire ist nun 8 Jahre alt, hat sich von seiner Verletzung im letzten Jahr erholt und ich kann wieder mit ihm Turniere bestreiten. Wenn wir dosiert trainieren und starten werden wir noch einige Zeit laufen können und Spass zusammen haben.


21. Februar 2011

Haily wurde heute Morgen kastriert. Sie ist im Moment noch sehr müde und auch leicht wacklig auf den Beinen.

Jonah wurde heute Morgen komplett durchgeröngt. HD, ED, OCD und ganzer Rücken. Es sieht alles sehr gut aus. Jetzt müssen wir die Auswertung abwarten.

Giro hat gestern eine neue ganz flauschige Decke gekriegt und findet die sehr toll.


14. Februar 2011

Erfolgreiches Turnier in Fräschels hinter uns.
Jonah gewinnt am Samstag, den A-Lauf, am Sonntag wird er 2. im Open. Beim A-Lauf am Sonntag hatte er wieder mal seinen Besserwissertick drauf. Als er zum zweiten Mal ins gleiche Tunnel sollte bog er einfach ab auf den Steg. Was ihm dann ein empörtes: "du Sack" von mir bescherte.
Jumaana holte sich am Samstag, den 3. Rang beim A2-Lauf. Sie lief überhaupt wunderschön und sehr führig. Braves Mädchen.
Ruby wurde 2. im Open und Soraya am Samstag 3. und am Sonntag 4. im Open. Beim A-Lauf patzte ich und machte am Sa und So Fehler. Armer Käfer sie macht es so gut und ich verhaue es.
Titch übt weiter brav Frisbee fangen, täglich mit mehr Erfolg. Erich und ich üben uns im Werfen was leider noch nicht immer klappt.
Giro geht es gut. Jeder Tag ist unterschiedlich. Die Spaziergänge in der Sonne mag er besonders.


1. Februar 2011

Das Wochenende in Biasca war lustig und erfolgreich.

Soraya, Jonah und Fire haben super gearbeitet.
Giro geht es gut aber Biasca ermüdet ihn immer sehr, da es nur hoch oder runter geht.
Jumaana beschützt und verteidigt Giro wann immer nötig. Gutes Mädel.
Titch macht Fortschritte beim Fangen der Frisbeescheiben. Nach wir vor ist sie mit viel Elan dabei.

Die Seminarplanung für 2011 ist fast abgeschlossen. Vermutlich gehts jetzt doch noch nach Wien.
Auch eine Ferienwoche im Oktober im Engadin ist noch in Planung.


21. Januar 2011

Vielen herzlichen Dank für die vielen Gratulationen zu meinem 50. Geburtstag.

Über den Tag verteilt habe ich x-Telefonanrufe, einen Gästebucheintrag, über 40 SMS, ca. 20 Mails, 174 Einträge über Facebook und unzählige direkte Gratulationen erhalten. Habe mehrere Gutscheine, zig Flaschen Champagner, Baileys, diverse Süssigkeiten, Bücher, etc. etc. und natürlich mein tolles neues Spielzeug das iPad geschenkt gekriegt. Es war überwältigend.

Vielen vielen Dank an alle ihr habt mir einen Supertag bereitet. Habe mich wie eine Prinzessin (etwas in die Jahre gekommen gefühlt).


16. Januar 2011

Der Countdown läuft, noch 2 Tage.

Dieses Wochenende waren wir bei Anita und Luigi auf dem Seminar. Es war sehr schwierig aber echt toll.

Soraya und Fire haben super gearbeitet.
Mit Jonah habe ich am Samstag mitgemacht war schon etwas happig für ihn aber der Bube hat sich mega Mühe gegeben.
Giro geht es recht gut. Er frisst wie ein Mähdrescher und macht hyper kurze Spaziergänge mit viel viel schnüffeln.


9. Januar 2011

Happy Birthday Fire
Fire wurde heute 8 Jahre alt.

Seine Verletzung ist verheilt und er darf wieder arbeiten.
Er läuft gut, hat auch schon alle drei Bestätigungen in nur vier Läufen geholt, aber er zieht einfach nicht richtig.

Der Physiotherapeut hat ihn gestern am Turnier beobachtet. Vom Bewegungsablauf sieht alles sehr gut aus. Jetzt warten wir mal ab, eventuell hat er im Kopf noch eine Blockade.

Giro kann im Moment wieder stehen und manchmal sogar selber aufstehen. Er ist ein lieber und geduldiger Patient.
Das Wochentraining für Woche 2 ist aufgeschaltet.


6. Januar 2011

Giro geht es seit gestern nicht gut. Er kann nicht mehr aufstehen und schläft sehr viel. Er isst und trinkt und macht einen zufriedenen Eindruck.

Ich finde ihn einfach genial diesen Hund. Er meldet sich sobald er was will. Bin ich im Raum, brummelt er und heute morgen als ich kurz vor dem Haus war, hat er lautstark gebellt. Ich trage ihn raus und wieder rein und er erledigt sein Geschäft.

Dabei kann er stehen und auch ein paar Schritte laufen. Sobald alles erledigt ist, gibt die Kraft nach und er schläft dann wieder. Er kommt mir völlig zufrieden vor.

Seit einer Stunde habe ich das Protokoll über das Gespräch mit Giro und der Tierkommunikatorin. Er wird bald gehen und wird mir das mitteilen. Er will aber selber entscheiden wann. Ich habe seit Jahren gute Erfahrungen mit Giro und der Tierkommunikation gemacht. Hätten wir bei seinem Rückenmarkinfarkt nicht auf Giro gehört, wäre er nur 6 Jahre alt geworden. Heute ist er 16 Jahre und 10 Monate alt und ich werde auch diesmal seinen Wunsch respektieren.
Es tönt vielleicht etwas komisch, ich bin sehr traurig und trotzdem ist es irgendwie auch schön, diese Zeit mit ihm zu durchleben.


4. Januar 2011

Wir wünschen allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Neues Jahr.

Das erste Training in diesem Jahr findet heute in Würenlos statt.

Das Wochentraining für Woche 1 ist aufgeschaltet.

Unter Jonah's Eintrag finden sich neue Fotos.


zurück